Notocactus claviceps HU 500

b2ap3_thumbnail_HU-500a.jpg
b2ap3_thumbnail_HU-500b.jpg

Da heute einer meiner Pflanzen mit der Bezeichnung Notocactus claviceps HU 500 blühte, erinnerte ich mich an die für mich offene Frage: Was ist Notocactus claviceps HU 500. Diese hier oben abgebildete Pflanze hat die weichen langen Dornen, die sind aber fuchsrot und bleiben das auch mehrere Jahre. Die Rippen sind eng und scharf (24). Die untere Pflanze unterscheidet sich durch die auberginefarbigen Dornen, die rasch vergrauen. Auch sind die Rippen flach und breit (22). Beide Pflanzen haben mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel, sind an der Basis stark verkork, blühen aber jedes Jahr reichlich.

Nach den Eisheiligen kultiviere ich sie im Freien und ich sehe zu, dass sie immer genug Wasser bekommen.

Welches ist nun der "echte" HU 500?

4776 Aufrufe

 Anmeldung