NotoBlog (Übersicht)

 

Zeitpunkt für Aussaaten

Normalerweise säe ich Notokakteen etwa in der ersten Hälfte Februar aus und bin mit dem Ergebnis bislang recht zufrieden.
Aber gerade heute (22.05.) habe ich noch neue Samenportionen erhalten.
Meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit einer so späten Aussaat? Gibt es besondere Hinweise, worauf ich dabei achten sollte? Oder sollte ich die Samentütchen besser bis zum nächsten Frühjahr zurücklegen?
Über Erfahrungen und gutgemeinte Ratschläge würde ich mich freuen!

Internoto-Heft 2/2014 erschienen!
Internoto-Tagung 2015
 

Kommentare 5

Abraham, Wolf-Rainer am Freitag, 23. Mai 2014 17:57

Ich habe immer wieder einmal Ende Mai, ja sogar bis Mitte Juni ausgesät, eben weil ich wie Du so spät noch interessante Samen bekommen habe oder schlecht gekeimte Samen noch einmal nachsäen wollte. Das Ergebnis war immer deutlich schlechter als bei einer Aussaat sagen wir im März oder Mitte April. Ich lasse es daher jetzt sein. Den Grund für diese schlechten Ergebnisse vermute ich darin, dass für die Samen nachts die Temperatur nicht mehr ausreichend absinkt und sie daher nicht keimen. Ich habe dieselbe Beobachtung mit Aussaaten am Fensterbrett mit Bodenheizung im Vergleich zu fehlender Bodenheizung bzw. - noch deutlicher - im Vergleich Aussaat am Fenster mit Bodenheizung gegenüber Aussaat im Gewächshaus auch mit Bodenheizung gemacht. Die Samen keimen dabei im Gewächshaus am besten. Mein Rat also: Lass die Samen liegen, bewahre sie (wenn sie trocken sind) in einer luftdicht schließenden Plastiktüte bei Raumtemperatur bis zum Frühjahr 2015 auf und Du wirst Deine Freude haben. Musst Dich allerdings dann bis zum nächsten Jahr gedulden .

Ich habe immer wieder einmal Ende Mai, ja sogar bis Mitte Juni ausgesät, eben weil ich wie Du so spät noch interessante Samen bekommen habe oder schlecht gekeimte Samen noch einmal nachsäen wollte. Das Ergebnis war immer deutlich schlechter als bei einer Aussaat sagen wir im März oder Mitte April. Ich lasse es daher jetzt sein. Den Grund für diese schlechten Ergebnisse vermute ich darin, dass für die Samen nachts die Temperatur nicht mehr ausreichend absinkt und sie daher nicht keimen. Ich habe dieselbe Beobachtung mit Aussaaten am Fensterbrett mit Bodenheizung im Vergleich zu fehlender Bodenheizung bzw. - noch deutlicher - im Vergleich Aussaat am Fenster mit Bodenheizung gegenüber Aussaat im Gewächshaus auch mit Bodenheizung gemacht. Die Samen keimen dabei im Gewächshaus am besten. Mein Rat also: Lass die Samen liegen, bewahre sie (wenn sie trocken sind) in einer luftdicht schließenden Plastiktüte bei Raumtemperatur bis zum Frühjahr 2015 auf und Du wirst Deine Freude haben. Musst Dich allerdings dann bis zum nächsten Jahr gedulden ;).
Steinert, Klaus - Dieter am Dienstag, 27. Mai 2014 05:01

Ich habe auch schon im Sommer Notos ausgesät, das Ergebnis war eine Enttäuschung. Es hatte so gut wie nichts gekeimt.
Ich gebe Wolf – Rainer recht, hebe den Samen bis Februar 2015 auf.

Ich habe auch schon im Sommer Notos ausgesät, das Ergebnis war eine Enttäuschung. Es hatte so gut wie nichts gekeimt. Ich gebe Wolf – Rainer recht, hebe den Samen bis Februar 2015 auf.
Abraham, Wolf-Rainer am Dienstag, 21. Oktober 2014 16:50

Hallo Wolfgang, Hast Du denn nun ausgesät oder wie hast Du Dich entschieden?

Hallo Wolfgang, Hast Du denn nun ausgesät oder wie hast Du Dich entschieden?
Prauser, Wolfgang am Mittwoch, 22. Oktober 2014 08:35

Hallo Wolf-Rainer und Klaus-Dieter,
ich habe die erhaltenen Samen schweren Herzens in einer Plastiktüte an die Seite gelegt und warte mit der Aussaat nach Euren Hinweisen lieber bis zum neuen Jahr :-( Nach eigenen Erfahrungen hatte ich selbst meine Aussaaten in den letzten Jahren etwa gegen Ende Februar gemacht, insofern deckt sich dies mit Euren Antworten. Nachdem ich 2013 und 2014 deutlich weniger ausgesät habe, weil ich aus "meiner" Pflanzengruppe leider nicht mehr so viele neue Schätze aufspüren konnte, habe ich schon jetzt für 2015 wieder hinreichend Samentütchen liegen :-)

Hallo Wolf-Rainer und Klaus-Dieter, ich habe die erhaltenen Samen schweren Herzens in einer Plastiktüte an die Seite gelegt und warte mit der Aussaat nach Euren Hinweisen lieber bis zum neuen Jahr :-( Nach eigenen Erfahrungen hatte ich selbst meine Aussaaten in den letzten Jahren etwa gegen Ende Februar gemacht, insofern deckt sich dies mit Euren Antworten. Nachdem ich 2013 und 2014 deutlich weniger ausgesät habe, weil ich aus "meiner" Pflanzengruppe leider nicht mehr so viele neue Schätze aufspüren konnte, habe ich schon jetzt für 2015 wieder hinreichend Samentütchen liegen :-)
Prauser, Wolfgang am Samstag, 21. Februar 2015 13:15

Ich habe die erst im Mai 2014 erhaltenen Samen schweren Herzens wie beschrieben 9 Monate "zwischengelagert". Vor etwa zwei Wochen habe ich erstmals in diesem Jahr ausgesät und dabei vorrangig auch diese im letzten Jahres erhaltenen Samen verwendet - die Keimquote ist klasse, ich kann keine Qualitätseinbuße durch die relativ lange Lagerung feststellen! Die 9-monatige Lagerzeit habe ich die Samentütchen zusammen in einen Plastikbeutel getan und in einem nicht zu warmen Raum gelagert. Bei den Samen handelte es sich (natürlich ) ausschließlich um Setacei - ob die Ergebnisse auch auf andere Notos zutreffen kann ich leider nicht sagen... Danke für die Tipps!

Ich habe die erst im Mai 2014 erhaltenen Samen schweren Herzens wie beschrieben 9 Monate "zwischengelagert". Vor etwa zwei Wochen habe ich erstmals in diesem Jahr ausgesät und dabei vorrangig auch diese im letzten Jahres erhaltenen Samen verwendet - die Keimquote ist klasse, ich kann keine Qualitätseinbuße durch die relativ lange Lagerung feststellen! Die 9-monatige Lagerzeit habe ich die Samentütchen zusammen in einen Plastikbeutel getan und in einem nicht zu warmen Raum gelagert. Bei den Samen handelte es sich (natürlich ;) ) ausschließlich um Setacei - ob die Ergebnisse auch auf andere Notos zutreffen kann ich leider nicht sagen... Danke für die Tipps!

 Anmeldung